Pressespiegel

Der Pressespiegel beinhaltet ausschließlich externe Informationen. Er spiegelt nicht die Meinung des Forums wider. Neben dem Erscheinungsdatum steht der Link zu der Quelle.

28.12.2021

Die SPD und die Bewaffnung von Drohnen: Hat der Wind gedreht?

Hinsichtlich der Bewaffnung von Drohnen in der Bundeswehr gibt es Neuigkeiten von der SPD. Nach langem Hin und Her kann die SPD nun doch unter bestimmten Voraussetzungen ihren Segen zu der Bewaffnung geben. In der Vergangenheit hatte sie diesen trotz Zusage plötzlich verweigert und auf die noch zu führende gesellschaftliche Debatte über die Bewaffnung von Drohnen verwiesen.

Ein Kommentar von Andreas Hubert, Präsident Forum der Militärischen Luftfahrt e.V.

Den kompletten Artikel lesen Sie im Newsletter Verteidigung 47/2021 (Seite 15)

Lesen Sie den NV online oder als PDF.

07.06.2021

Bunker MARTIN: Ein Update?

Mittlerweile ist einige Zeit ins Land gegangen und damit viel Wasser durch die gewohnt schwerfälligen Mühlen politischer und militärischer Führung geflossen. Höchste Zeit nachzufassen, wie es um die Zukunft der Bunkeranlage MARTIN steht.

Ein Kommentar von Andreas Hubert, Präsident Forum der Militärischen Luftfahrt e.V.

Den kompletten Artikel lesen Sie im Newsletter Verteidigung 21/2021 (Seite 12)

Lesen Sie den NV online oder als PDF.

13.01.2021

Quo vadis? Die Luftwaffe und unbemannte Flugsysteme

Andreas Hubert, Präsident des Forum Militärische Luftfahrt e.V., fasst die aktuelle Situation der unbemannten Fliegerei in der Luftwaffe zusammen und hofft auf eine baldige zukunftsfähige Lösung. Hierbei muss auch das Thema der bewaffneten unbemannten Drohnen von der Politik erneut betrachtet werden.

Den kompletten Artikel lesen Sie im Newsletter Verteidigung 01/2021 (Seite 15/18)

Lesen Sie den NV online oder als PDF.

16.04.2020

Business Continuity - MARTIN

Der Bunker MARTIN liegt auf dem Silbertablett. Zugreifen bitte!

Gerade bei den Streitkräften, einem Kern staatlicher Daseinsfürsorge, geht es um Betriebskontinuität in allen Lagen. Was für Unternehmen gilt, sollte ohne Wenn und Aber auch für die Bundeswehr zutreffen: Vor dem Hintergrund möglicher Risiken mit hohem Schadensausmaß, das heißt disruptiver Ereignisse, gilt es, die Sicherstellung des Auftrages zu gewährleisten, Prozesse zu schützen und alternative Abläufe zu ermöglichen.

Im Newsletter Verteidigung 14/2020 (Seite 3-4) wirft das Militärischen Luftfahrt e.V. (FML) einen Blick hinter die Kulissen.

Der Beitrag präsentiert sich wie gewohnt topaktuell, sehr offen, kritisch und konstruktiv. Lesen Sie den NV online oder als PDF.

Andreas Hubert
Präsident

09.07.2021 © www.zak.de

Bunker in Wartestellung:  Zollern Alb Kurier

Artikel: Bunker in Wartestellung: Eine fast unendliche Meßstetter Geschichte

Meßstetten schaut in die Zukunft. Diese liegt im Industriepark, der auf einem Teil des ehemaligen Kasernengeländes entsteht. Die Militärs halten den Bunker Martin nach wie vor auf dem Prüfstand.

weiterlesen

18.02.2021

Beschaffung und Verwaltung - zwei Welten treffen aufeinander!

„Und täglich grüßt das Murmeltier.“ Was Cineast*innen wiederholt als unterhaltsames Kinoerlebnis feiern, scheint dem Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) noch heute als Blaupause zu dienen.

Ein Kommentar von Andreas Hubert, Präsident Forum der Militärischen Luftfahrt e.V., zur aktuellen Beschaffungssituation.

Den kompletten Artikel lesen Sie im Newsletter Verteidigung 04/2021 (Seite 16)

Lesen Sie den NV online oder als PDF.

08.12.2020

DBwV Abteilung Luftwaffe tagt mit Kooperationspartnern

 

Unter Einhaltung strenger Corona-Hygieneregeln, waren der Verband der Besatzungen strahlgetriebener Kampfflugzeuge (VBSK), das Forum Militärische Luftfahrt (FML) und die Bundesvereinigung fliegendes Personal der Polizei (BfPP) vor Ort anwesend. Diese Organisationen verfügen über wichtige Informationen und Fachkenntnisse aus ihren jeweiligen Bereichen.

Im Newsletter Verteidigung 50/2020 (Seite 20/21) wird exklusiv über das Treffen berichtet.

Lesen Sie den NV online oder als PDF.

01.04.2020

Tornado-Nachfolge – Klugheit aufs Nützliche

Frau Ministerin, bitte entscheiden Sie!

Das Bundesministerium der Verteidigung, parlamentarische Gremien und Vertreter der Indust- rie sind sich einig: Als Ersatz für die Tornado-Flotte der Luftwaffe sollen 90 Eurofighter Typhoon des europäischen Herstellers Airbus sowie 45 F/A-18 „Super Hornet“ des US-amerikanischen Herstellers Boeing beschafft werden. Die Entscheidung liegt nun bei der Verteidigungsministerin, Annegret Kramp-Karrenbauer. 

Im Newsletter Verteidigung 13/2020 (Seite 18-20) wirft das Militärischen Luftfahrt e.V. (FML) einen Blick hinter die Kulissen.

Der Beitrag präsentiert sich wie gewohnt topaktuell, sehr offen, kritisch und konstruktiv. Lesen Sie den NV online oder als PDF.

Andreas Hubert
Präsident

  • Pressespiegel

    Pressespiegel FML

  • FML-Feed

    In unserem Feed finden Sie in chronologischer Reihenfolge unsere Aktivitäten.

    Read more

  • Fachbereich Luftwaffe

    Der Fachbereich Luftwaffe setzt sich im FML für Verbesserungen in allen Dienstteilbereichen der Luftwaffe ein.

    Read more

  • Fachbereich ATS

    Der Fachbereich ATS setzt sich im FML für Verbesserungen in den Arbeitsbereichen des Air Traffic Services ein.

    Read more

  • Facebook

    fb icon 325x325

  • Mitglied werden

    Ich möchte Mitglied im Forum der militärischen Luftfahrt e. V. werden

    Mitgliedsantrag <downloaden>

  • Jetnews

    JetNewsFML

  • Kontakt

    Kontakt FML

Geschäftsadresse

Forum der Militärischen Luftfahrt e.V.
Stresemannstraße 57
10963 Berlin

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Login

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken: Informationen und Möglichkeit des OptOut