Pressespiegel

Der Pressespiegel beinhaltet ausschließlich externe Informationen. Er spiegelt nicht die Meinung des Forums wider. Neben dem Erscheinungsdatum steht der Link zu der Quelle.

01.04.2020

Tornado-Nachfolge – Klugheit aufs Nützliche

Frau Ministerin, bitte entscheiden Sie!

Das Bundesministerium der Verteidigung, parlamentarische Gremien und Vertreter der Indust- rie sind sich einig: Als Ersatz für die Tornado-Flotte der Luftwaffe sollen 90 Eurofighter Typhoon des europäischen Herstellers Airbus sowie 45 F/A-18 „Super Hornet“ des US-amerikanischen Herstellers Boeing beschafft werden. Die Entscheidung liegt nun bei der Verteidigungsministerin, Annegret Kramp-Karrenbauer. 

Im Newsletter Verteidigung 13/2020 (Seite 18-20) wirft das Militärischen Luftfahrt e.V. (FML) einen Blick hinter die Kulissen.

Der Beitrag präsentiert sich wie gewohnt topaktuell, sehr offen, kritisch und konstruktiv. Lesen Sie den NV online oder als PDF.

Andreas Hubert
Präsident

20.03.2020

Bewahrt, was bewahrenswert ist!

Im Newsletter Verteidigung 11/2020 (Seite 4-5) berichtet das Forum der Militärischen Luftfahrt von aktuellen Entwicklungen und Wahrnehmungen im Bereich des fliegende Personals und dessen Unterstützungskräfte am Boden. Der Beitrag präsentiert sich wie gewohnt topaktuell, sehr offen, kritisch und konstruktiv. Lesen Sie den NV online oder als PDF.

 

Andreas Hubert
Präsident

06.05.2019 © dbwv.de

Flexible Laufbahnmodelle für einen attraktiveren Dienst

Berlin. Gutes Personal binden und in den Streitkräften halten, attraktive Arbeitsbedingungen schaffen, um geeigneten Nachwuchs zu gewinnen: An einer erfolgreichen Umsetzung dieser Ziele ist der Deutsche BundeswehrVerband als Interessenvertretung der Menschen der Bundeswehr genauso interessiert wie der Arbeitgeber Bundeswehr. Doch welche Maßnahmen sind dafür geeignet? Darüber haben sich jetzt der Inspekteur der Luftwaffe und Vertreter des DBwV in Berlin ausgetauscht.

weiterlesen

07.03.2019 © www.stimme.de

Mehr Jetpiloten kündigen bei der Luftwaffe

Neun Piloten haben 2018 ihren Dienst bei der Luftwaffe quittiert, in den vier Jahren davor waren es insgesamt fünf. Die FDP im Bundestag sieht als Hauptmotiv die Unzufriedenheit der Piloten. Sie bräuchten mehr Flugstunden, sagt der Abgeordnete und Wehrexperte Marcus Faber.

weiterlesen

26.03.2020

Lost Generation Fighter – was tun mit dem Jetzt?

Im fliegerischen Alltag immer wieder aufgegriffen, diskutiert, gelobt, verteufelt: Die aktuelle Ausbildung zum Piloten bzw. Waffensystemoffizier auf dem System Tornado. Welche Lücken wurden durch die Agenda Attraktivität Fliegerischer Dienst Luftwaffe übersehen und wie sind sie zu schließen? Im Newsletter Verteidigung 12/2020 (Seite 3-5) wirft das Militärischen Luftfahrt e.V. (FML) einen Blick hinter die Kulissen.

Der Beitrag präsentiert sich wie gewohnt topaktuell, sehr offen, kritisch und konstruktiv. Lesen Sie den NV online oder als PDF.

Andreas Hubert
Präsident

06.07.19 © www.donaukurier.de

NATO-Tiger Meet: Mit dem Tiger auf dem Eurofighter Neuburg

Auf dem Nato-Flugplatz in Zell bei Neuburg findet derzeit ein kleines "Nato-Tiger- Meet" statt. Dabei handelt es sich um eine militärische Übung von Fliegerstaffeln. "Die teilnehmenden Nationen fliegen während des Treffens gemeinsam Missionen, die das gesamte militärische Einsatzspektrum abdecken", erklärt der Kommodore des Taktischen Luftwaffengeschwaders 74, Oberst Thomas Früh, Kommodore. Auf seinem Fliegerhorst findet das Meeting noch bis Montag statt. Wie die Basis mitteilt, wird es aber am Samstag und Sonntag keinen Flugbetrieb geben. Am Montag verlegen die Gäste wieder an ihre Heimatstandorte.

weiterlesen

12.03.2019 © www.donaukurier.de

Namenszüge unter dem Cockpit

Piloten und Wartungspersonal des Taktisches Luftwaffengeschwaders spenden 4000 Euro an Verein Herznasen

Der stellvertretende Kommodore, Oberstleutnant Siegfried Beck, konnte 4000 Euro an den Verein Herznasen übergeben. Bereits zum zweiten Mal bestand für Piloten und Wartungspersonal die Möglichkeit, sich einen Eurofighter zu ersteigern. Gemeint war damit nicht ein ganzes Flugzeug, sondern nur der Platz unterhalb des Cockpits, um da ihre Namenszüge anzubringen. Bei anderen Luftwaffen ist das eine übliche Vorgehensweise, nicht aber in der Bundeswehr.

weiterlesen

05.02.2019 © www.faz.net

Deutsche Kampfflugzeuge steigen zu 30 Alarmeinsätzen auf

Die Bundeswehr schützt gemeinsam mit Nato-Partnern den Luftraum über Estland, Lettland und Litauen. Gefordert werden die Piloten von unangemeldeten Flugzeugen aus Russland.

weiterlesen

  • Pressespiegel

    Pressespiegel FML

  • FML-Feed

    In unserem Feed finden Sie in chronologischer Reihenfolge unsere Aktivitäten.

    Read more

  • Fachbereich Luftwaffe

    Der Fachbereich Luftwaffe setzt sich im FML für Verbesserungen in allen Dienstteilbereichen der Luftwaffe ein.

    Read more

  • Fachbereich ATS

    Der Fachbereich ATS setzt sich im FML für Verbesserungen in den Arbeitsbereichen des Air Traffic Services ein.

    Read more

  • Facebook

    fb icon 325x325

  • Mitglied werden

    Ich möchte Mitglied im Forum der militärischen Luftfahrt e. V. werden

    Mitgliedsantrag <downloaden>

  • Jetnews

    JetNewsFML

  • Kontakt

    Kontakt FML

Geschäftsadresse

Forum der Militärischen Luftfahrt e.V.
Stresemannstraße 57
10963 Berlin

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Login

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken: Informationen und Möglichkeit des OptOut